Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

Kursportal
Lübeck

« Zurück

Beschleunigte Grundqualifikation zum/zur Busfahrer/-in (IHK)

Inhalt

Die Anforderungen an Kraftfahrer* im Personenverkehr sind stetig gestiegen, so dass allein der Besitz der Fahrerlaubnis zur Ausübung des Berufes nicht mehr ausreicht. Mit den Zielen der Qualitätssicherung, der Verbesserung der Straßenverkehrssicherheit und der Sicherheit der Fahrer sowie der Fahrgäste hat das EU-Parlament die Richtlinie 2003/59/EG für alle Mitgliedsstaaten erlassen, in der die Umsetzung neuer gemeinschaftlicher Vorschriften geregelt ist. Das bedeutet u.a., dass alle Personen, die ihre Fahrerlaubnis der Klassen D1, D1E, D oder DE nach dem 10.09.2009 erwerben und die diese beruflich für die Personenbeförderung nutzen wollen, eine zusätzliche Grundqualifikation absolvieren müssen.

Rechtliche Grundlagen: Richtlinie 2003/59/EG, Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer/innen bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- oder Personenverkehr (BKrFQG), Verordnung zur Durchführung des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes (BKrFQV), Gemeinsame Richtlinien der Industrie- und Handelskammern.

Zielgruppe: Personen, die ihre Fahrerlaubnis der Klassen D1, D1E, D oder DE nach dem 10.09.2008 erworben haben und somit der gesetzlichen Pflicht zur zusätzlichen Grundqualifikation unterliegen, wenn sie ihre Fahrerlaubnis beruflich nutzen wollen.

Voraussetzungen: Die beschleunigte Grundqualifikation kann erst ab dem 21. Lebensjahr absolviert werden. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Abschlussprüfung, da die Prüfungssprache auf deutsch beschränkt ist.

Inhalte: - Nutzfahrzeugtechnik - Arbeitsrecht und -sicherheit - Gesundheitsschutz - Personenbeförderung - Personenverkehrsmarkt - Fahrperfektion optional: - Prüfungsvorbereitung

Abschluss: Teilnahmebescheinigung der DEKRA Akademie zum Nachweis der Unterrichtsteilnahme; IHK-Prüfungszeugnis 'Beschleunigte Grundqualifikation'. - Für beruflich tätige Kraftfahrer* besteht die gesetzliche Pflicht zur Weiterbildung innerhalb von 5 Jahren.

Zertifikat
Busfahrer/in (gemäß § 5 BKrFQG, Führerschein-Klasse D) i
Unterrichtsart
Präsenzunterricht

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
07.10.19 - 08.11.19
Mo. und Fr.
5 Wochen P Präsenzunterricht 2800
MWSt. befreit. - inkl. Lehrmaterial
Bei der Gasanstalt 14-16
23560 Lübeck

Dauer: 5 Wochen (optional zzgl. 1 Woche Prüfungsvorbereitung) mit jeweils 8 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten (08:00 - 15:00 Uhr) -
zur Anmeldung

^