Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

Kursportal
Lübeck

« Zurück

Gefahrgutfahrer/-innen - Erstschulung: Basiskurs

Inhalt

ZIELGRUPPE
(Berufs-)Kraftfahrer*

HINTERGRUND
Transportvolumen und wirtschaftliche Bedeutung von Gefahrgut haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Fahrer, die sich für die in den Vorschriften definierten Gefahrguttransporte weiterqualifizieren möchten, benötigen eine Schulung. Wird die Prüfung im Anschluss an die Schulung bestanden, erhält der Teilnehmer eine auf fünf Jahre befristete ADR-Bescheinigung als Nachweis der erforderlichen Kenntnisse. Der Basiskurs ist die für alle Fahrer für die Gefahrgutbeförderung vorgeschriebene Grundschulung. Wer Tanktransporte durchführen möchte, benötigt zusätzlich den Aufbaukurs Tanktransporte. Transporte von explosionsgefährlichen bzw. radioaktiven Stoffen setzen zusätzlich den jeweiligen Aufbaukurs (Klasse 1 für explosionsgefährliche Stoffe bzw. Klasse 7 für radioaktive Stoffe) voraus.

ZUSATZLEISTUNGEN
inkl. IHK-Gebühren, Lehrmaterial, Seminargetränke und -imbiss

RECHTLICHE GRUNDLAGEN
8.2.1.2 ADR

INHALTE

  • Allgemeine Vorschriften
  • Gefahreneigenschaften
  • Dokumentation
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten
  • Umschließungen/Ausrüstung
  • Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafeln
  • Übung zur Abfahrtskontrolle und Ladungssicherung am Fahrzeug über 3,5 t
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen mit praktischer Feuerlöschübung
  • IHK Prüfung

UNTERRICHT
2 1/2 Tage | Schulungszeiten: Fr.: 16:00-19:30 Uhr + Sa. & Mo.: 08:00-15:00 Uhr inkl. IHK-Prüfung

VORAUSSETZUNGEN
Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift. Für das Führen eines Kraftfahrzeugs ist zusätzlich eine gültige Fahrerlaubnis, die zu den für den Gefahrguttransport vorgesehenen Fahrzeugen passen muss, erforderlich.

ABSCHLUSS
ADR-Schulungsbescheinigung nach schriftlicher Prüfung (45 Minuten) durch die zuständige Industrie- und Handelskammer. Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung berechtigt diese den Teilnehmer, Stückgut und Schüttgut-Transporte von Gefahrgut (außer für Stoffe der Klassen 1 und 7) durchzuführen.

GÜLTIGKEIT
5 Jahre ab Datum der Prüfung.

KOMPETENZ
Die DEKRA Akademie ist ein von den Industrie- und Handelskammern anerkannter Seminarveranstalter mit langjähriger Erfahrung im Gefahrgutbereich. Sie bietet alle für den Fahrer von Gefahrgut vorgeschriebenen Schulungen (Basiskurs, Aufbaukurs Tank, Aufbaukurs für explosionsgefährliche und Aufbaukurs für radioaktive Stoffe sowie Auffrischungsschulung) an. Wir sind zertifiziert nach DIN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV.

HINWEISE

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer.

MAXIMALE TEILNEHMERANZAHL
25

Unterrichtsart
Präsenzunterricht
Sonstiges Merkmal
Gefahrgutbeauftragte/r i
Grundlagen (Lernzielniveau)
^